Mountainbiken: Die besten Downhill-Routen der Welt

Downhill – Mountainbiking ist eine Disziplin, die mit dem Mountainbike praktiziert wird und für Liebhaber von Sportarten dieses Genres sehr spaßig und aufregend ist. Es ist eine der Aktivitäten, die als “Schwerkraft” definiert sind, oder bei denen Sie die Schwerkraft als treibende Kraft nutzen, durch Abfahrten und Wege, die nicht in einer geraden Linie verlaufen. In der Welt kann man viele Routen finden, die diesem Sport gewidmet sind und heute werden wir einige von ihnen entdecken…

Die Geschichte des Downhill

Historisch gesehen gehen die Ursprünge des Downhill-Bikens auf die 1970er Jahre in den Vereinigten Staaten zurück, auf eine Gruppe junger Leute, die die Idee hatten, einige abgenutzte Fahrräder zu kaufen und mit diesen den Mount Tamalpais in Kalifornien hinunterzufahren. Die Fahrräder, die sie kauften, erwiesen sich von Anfang an als viel stabiler als traditionelle Rennräder, was die Jugendlichen zu der Einsicht brachte, dass es für den Einsatz auf unebenen Wegen notwendig war, ein Modell zu bauen, das bestimmte Eigenschaften hat. In jenen Jahren war die Geburtsstunde des Mountainbikens noch sehr weit entfernt, aber es waren wohl diese Jungs, die die Grundlage für den Bau eines für diesen Sport geeigneten Fahrrads lieferten. Im Laufe der Jahre haben sich die Technik und die Fahrräder immer weiter verbessert und heute gibt es immer mehr Fans und Rennstrecken, die sich ihnen widmen.

Bevor wir damit beginnen, einige Abfahrtsrouten der Welt zu beschreiben, ist es notwendig, über die Ausrüstung zu sprechen, die für die Ausübung dieses Sports erforderlich ist, um Ihren Körper besser vor möglichen Stürzen oder Unfällen verschiedener Art zu schützen. Die Grundausstattung zum Üben von Abfahrten besteht aus:

  • Schienbeinschoner
  • Ellenbogenpolster
  • Handschuhe
  • Schutzhelm

Diese Elemente sind wichtig, um einen vollständigen Schutz Ihres Körpers zu gewährleisten und vor allem, um jede Art von Aufprall, der bei einem Sturz auf den Boden erfolgt, weniger heftig zu machen. Natürlich ist es zusätzlich zu den oben genannten Schutzmaßnahmen notwendig, im Besitz eines für diesen Sport geeigneten Fahrrads zu sein. Die wichtigsten Merkmale sind: Bio-Schock-gedämpft zu sein, einen Lenker zu haben, der größer ist als bei Mountainbikes, Reifen mit Stollen und hydraulische Scheibenbremsen.

 

Die Vorteile des Mountainbikens

Mountainbiken ist ein echtes Allheilmittel für die körperliche und geistige Gesundheit jeder Person, die diesen Sport ausübt, hier sind einige der Vorteile, die man erhalten kann:

  • Beseitigen Sie den Stress: Downhill gehört zu den “ökotherapeutischen” Sportarten, d.h., sie finden vollständig im Kontakt mit der Natur statt und haben eine therapeutische Funktion auf den Sportler. Verschiedenen Studien zufolge kann die Ausübung von Sport an der frischen Luft und in großen Grünanlagen Stress und alle negativen Emotionen deutlich reduzieren. Außerdem fördert die Ausübung dieser Sportart die Ausschüttung von Endorphinen, den “Hormonen des Wohlbefindens”. Dank der sportlichen Betätigung können Sie das Risiko einer Depression um ca. 20% reduzieren.
  • Es ist gut für den Schlaf: Forscher der medizinischen Fakultät der Stanford University haben durch ihre Studien gezeigt, dass Radfahren für etwa 20-30 Minuten pro Tag Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden, hilft, in der Hälfte der Zeit einzuschlafen und das alles in einer Stunde Schlaf mehr. All dies kann auf die Exposition gegenüber Sonnenlicht zurückgeführt werden, das es Ihnen ermöglicht, Ihren biologischen Rhythmus aufrechtzuerhalten, indem es den Cortisolspiegel senkt und somit den Schlaf stimuliert.
  • Trainieren Sie Ihren ganzen Körper: Mountainbiken bringt auch in körperlicher Hinsicht unzählige Vorteile. Mit dieser Aktivität können Sie Ihre Muskeln, insbesondere die Beine und das Gesäß, aber auch die Arme und die Bauchmuskeln trainieren. Es verbessert auch die kardiovaskuläre Aktivität des Körpers und versorgt das Gehirn mit Sauerstoff.

Nach diesem Vorwort können Sie sich auf den Weg machen und sich auf einer der folgenden Abfahrtsstrecken vergnügen!

 

Die besten Orte der Welt zum Bergabfahren

  1. Bikepark Mottolino in Livigno, Italien

Der Bikepark Mottolino in Livigno ist eine der heiligen Stätten des Downhill-Bikens in Italien. Im Jahr 2005 war sie Austragungsort der Mountainbike-Weltmeisterschaften. Die Lage des Bikeparks ist ein echtes Juwel inmitten der Natur mit einem herrlichen Panoramablick auf das Stilfser Joch, die Bernina und den See von Livigno. Der Bikepart hat einen Höhenunterschied von etwa 600 Metern und ist mit einer guten Anzahl von Trails ausgestattet, die für alle Niveaus von Bikern geeignet sind, vom Anfänger bis zum Profi. Die Downhill-Strecken sind etwa 18 km lang. Das Gebiet beginnt in Mottolino (2.400 m über dem Meeresspiegel) und endet in der Talsohle. Die Trails enthalten zahlreiche Elemente wie Parabeln, Sprünge und Streckenabschnitte durch den Wald, die den Bikern Spaß inmitten der Natur ermöglichen.

  1. Fruita, Colorado (USA)

Fruita in Colorado wird von vielen als eine der wichtigsten Downhill-Destinationen angesehen. Seine Trails sind für alle Fahrertypen geeignet, 18 Routen und jede von ihnen bietet ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis für Downhill-Enthusiasten. Unser Rat ist, ein Wochenende in der Nähe von Fruita zu verbringen und zu versuchen, alle 18 Strecken zu fahren, damit Sie ein einzigartiges Gefühl ganz in Kontakt mit der Natur auf amerikanischem Boden erleben können.

  1. 2 Alpes Bike Park, Frankreich

2 Alpes Bike Park ist der offizielle Name des gesamten Areals Les 2 Alpes, das ganz dem Mountainbiken und Downhill gewidmet ist. Das Gebiet umfasst 6 Lifte und insgesamt 91 km Pisten mit einem Gesamtgefälle von 8.620 Metern zwischen 3.200 und 900 Metern und einem Höhenunterschied von 635 Metern. Außerdem gibt es insgesamt 22 Pisten, die nach Schwierigkeitsgrad eingeteilt sind, eine davon in der Kategorie “Elite”, d.h. für Downhill-Profis. Der Bereich ist außerdem mit einem Geo-Lokalisierungssystem für die Rettung im Notfall ausgestattet, das über die Bikepark-App aktiviert werden kann.

  1. Åre Bike Park, Skandinavien

Der Åre Bike Park ist der größte Bikepark in Skandinavien mit 34 möglichen Routen, 50 km Trails und insgesamt 853 Höhenmetern. 7 grüne, 8 blaue, 9 rote und 8 schwarze Trails erfüllen die Bedürfnisse aller Biker-Typen. Seit seiner erstmaligen Eröffnung im Jahr 2015 ist der Åre Bike Park immer unter den Top 10 der besten Routen für Biker positioniert worden. Darüber hinaus war und ist es ein eigener Bereich für Weltklasse-Filme und Blogs.

  1. Hafjell Bike Park, Norwegen

Der Hafjell Bike Park in Norwegen ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Downhill-Enthusiasten. Die Anlage bietet 17 Trails mit einer Gesamtlänge von 29 km und ist je nach Niveau des Bikers für alle Bedürfnisse geeignet. Der Bezirk hat auch bedeutende Vorteile für Familien dank des Vorhandenseins eines “Familiengebiets” in den Mosetertoppen. An diesem Ort haben Sie auch die Möglichkeit, verschiedene Aktivitäten durchzuführen und in Ruhe zu essen, während Sie die fantastische norwegische Landschaft genießen. Der Bike Park gilt auch als eines der Hauptziele für professionelle Biker. Zahlreiche Champions aus ganz Europa trainieren auf diesem Rundkurs dank seiner charakteristischen Elemente und der Schwierigkeit der Strecken.

Nachdem Sie einige der charakteristischsten Orte entdeckt haben, an denen man mit dem Fahrrad Spaß haben kann, müssen Sie sich nur noch kopfüber den Berg hinunterstürzen!

“Ignorieren Sie niemals Ihren Instinkt und Sie können immer noch mehr Druck ausüben. Ich werde motiviert, wenn ich über Menschen nachdenke, die mit ihrem Körper an die Grenzen gegangen sind”.

(Rachel Atherton)

Interview mit Herr Prof. Dr. Francisco Forriol Campos – ACTEN für deine Gelenke
Klettern: ein Sport, der entdeckt werden will

Instagram
YouTube

Unsere Produkte

Acten Abo Produkt
DEAL

ACTEN Abo

Wählen Sie die Anzahl der Boxen und die Lieferfrequenz

ABONNIEREN & SPAREN

Mit einem Abonnement erhalten Sie Ihre Acten, wann immer Sie wollen, mit einem unschlagbaren Preisvorteil. Automatisch und sorgenfrei können Sie Ihre Bestellung jederzeit und problemlos stornieren oder anpassen. Ihre Zahlungsmethode wird erst unmittelbar vor dem Versand Ihrer Bestellung belastet. Ihr ACTEN-Abonnement läuft bis zur Kündigung weiter. Sie können Ihre ACTEN-Abonnements jederzeit auf das Ende des folge Monats in Ihrem Konto-Dashboard oder durch Kontaktaufnahme mit dem ACTEN-Kundendienst kündigen oder ändern.

Weitere Informationen finden Sie in den vollständigen ACTEN-Abonnement-Bedingungen

Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

 

Ab: 83.00 alle 3 Monate
Menü